Jugendclub Mühlenbeck „Allround B 16"Jugendclub Mühlenbeck „Allround B 16"

Jugendclub Mühlenbeck „Allround B 16"

Unter dem Motto „Mitreden! Mitgestalten! Mitmachen! Miteinander!“, haben die Besucher*innen des Jugendclub, neben ihrer Schule, ihrer Familie oder der Berufsbildung die Möglichkeit, etwas zu erleben, gemeinsame Erfahrungen zu sammeln, sich in Projekten zu engagieren oder in ihren besonderen Bedürfnissen und Problemlagen unterstützt zu werden.

Die Offene Jugendarbeit begleitet Kinder und Jugendliche auf dem Weg zum Erwachsenwerden, unterstützt sie ihre Interessen zu vertreten und schafft dabei Freiräume zum Ausprobieren und zum Gestalten.

Zu den sich regelmäßig ändernden Angeboten der Offenen Treffpunktarbeit zählen; zwei gemütliche Couchecken, ein Kicker- und Billardtisch, sowie verschiedenen Brett-, Karten- und Konsolenspiele. Zudem steht noch eine Kreativwerkstatt und ein PC-Raum zur Verfügung, in dem die Clubbesucher*innen im Internet surfen und z.B. für Hausaufgaben nach verschiedenen Themen recherchieren können. Im Außenbereich des Jugendclubs besteht die Möglichkeit Trampolin zu springen, sich kreativ am Graffiti zu probieren oder mit Pfeil und Bogen zu schießen.

Die Offene Treffpunktarbeit im Jugendclub Mühlenbeck dient als eine nichtkommerzielle und wenig reglementierte Treffpunktmöglichkeit für alle Kinder und Jugendlichen, die die Räume, Angebote und Möglichkeiten des Jugendclubs in ihrer Freizeit nutzen wollen. Punktuell wird die Offene Treffpunktzeit im Jugendclub vor allem durch die Jugendlichen selbst organisiert und eigenverantwortlich geleitet.

Was für Angebote gibt es?

Aus der niedrigschwelligen Offenen Treffpunktarbeit können sich an den Interessen und Bedürfnissen der Jugendlichen weitere inhaltliche Angebote, Workshops oder Projekte entwickeln:

  • Workshop „Jugend kocht"
  • Kreativworkshop
  • Jonglierworkshop, der durch die Jugendlichen initiierte Jonglierworkshop, hat sich im Laufe der Zeit zu einem von Jugendlichen selbstorganisierten Feuerjonglierprojekt entwickelt.
  • Grill- und Filmabende
  • Selbstorganisierte Clubnächte
  • Turniere
    • Ausflüge und Fahrten wie bspw. Kanutouren, Radtouren, Ausflug zum Eislaufen, Kletterpark, etc.
    • Außerschulische Bildungsangebote
    • Gemeinwesenarbeit

 

An wen richtet sich das Angebot?

Die Offene Jugendarbeit des Jugendclubs Mühlenbeck, begreift sich grundsätzlich als Einladung an alle jungen Menschen im Alter von 10 bis 27 Jahre, sich zu engagieren und in den gemeinschaftlichen Erfahrungsaustausch zu treten.

Wann ist der Jugendclub geöffnet?

Für die Offene Treffpunktarbeit öffnet der Jugendclub montags, dienstags, donnerstags und freitags in der Zeit von 14 bis 19 Uhr. Am Mittwoch besteht die Möglichkeit für Einzeltermine (Beratung, Hilfsangebote etc.). Bei Bedarf kann der Clubrat besondere Angebotszeiten mit dem Jugendbetreuer abstimmen. Das wird überwiegend für die Umsetzung von Ferienprogrammen, Ausflügen und mehrtägigen Jugenderholungsfahrten in Anspruch genommen.

Die Nutzung des Jugendclubs ist kostenlos. Nur die, von den Nutzerinnen und Nutzer mitgestalteten Ausflüge und Fahrten müssen von den Jugendlichen anteilig mitfinanziert werden.